Wahlpflichtbereich II

Mittelstufenkoordination                                     Februar 2022

 

Betr.: Wahlpflichtunterricht für die Klassen 9 und 10 (Französisch als dritte Fremdsprache, Kunst und Design, Deutsch und Musik, Informatik, Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, Pädagogik)

 

Sehr geehrte Eltern unserer Schülerinnen und Schüler in den 8. Klassen!

Nach der Wahl der zweiten Fremdsprache (ab Klasse 7) kommt auf Ihre Kinder eine weitere persönliche Entscheidung im sog. Wahlpflichtbereich zu, d.h. in den Klassen 9 und 10. Dabei soll den Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Möglichkeiten unserer Schule eine Schwerpunktsetzung ermöglicht werden, die ihren Neigungen und Interessen entspricht. Alle Kurse, bis auf Französisch (vierstündig), werden dreistündig unterrichtet. Zu erwähnen ist dabei, dass die Entscheidung für Französisch als dritte Fremdsprache die Wahlmöglichkeiten in der Oberstufe hinsichtlich der Pflichtkurse im sprachlichen Aufgabenfeld erweitert. Genauere Informationen zu allen Kursen entnehmen Sie bitte der beigefügten „Übersicht über die Kursangebote". Je nach Wahlergebnis oder aktueller Personalsituation entscheidet die Schulleitung, ob alle sieben Kurse eingerichtet werden können (s. auch S. 2). Im Wahlpflichtbereich werden in den Jahrgangsstufen 9 und 10 pro Schuljahr vier Klassenarbeiten von ein bis zwei Stunden Dauer geschrieben. Die Zeugnisnote des Wahlpflichtkurses ist versetzungsrelevant. Allerdings werden alle Zeugnisnoten des Wahlpflichtbereiches der Fächergruppe II (sog. ‚Nebenfächer’) zugeordnet. Zusätzlich stehen die verantwortlichen Lehrkräfte den Schülerinnen und Schülern in einer zweistündigen Unterrichtsveranstaltung für Fragen und Beratung zur Verfügung; ergänzend werden alle Schülerinnen und Schüler über das Wahlpflichtkonzept (Jg. 9 und 10) informiert.

Die Informationsmaterialien finden Sie auf der Startseite im Dateimanager.

Den beigefügten Wahlzettel (auch im Dateimanager) bitte ich bis spätestens 30. März 2022 bei den Klassenleitungen abzugeben.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Hans-Martin Chee, StD

Mittelstufenkoordinator