2009


Wie ein bunter Weihnachtsteller

Mit der traditionellen Weihnachtsfeier der Erprobungsstufe läuteten die 5. und 6. Klassen die diesjährigen Weihnachtsferien am letzten Schultag in der neuen Aula ein. Dazu wurden nicht nur gemeinsame Weihnachtslieder gesungen. Ein buntes und sehr abwechslungsreiches Programm ließ die Zeit nie langweilig werden.
Dienstag, 29. Dezember 2009 (18:28:01 Uhr)

 


Ausflug in die Toscana

Berichte über Kursfahrten können auch anders sein. Vor 5 Jahren gab es eine Toskana-Fahrt, die den Mitfahrern vielleicht auch deshalb in Erinnerung geblieben ist, weil vom damaligen Kurslehrer in einem 5-Akt-Dramen-Fragment ,,unterrichtsnah''Erlebnisse der Fahrt und die Ergebnisse einiger Schulstunden aufgegriffen worden sind... 
Freitag, 25. Dezember 2009 (21:37:16 Uhr)


Sieben Mal hintereinander

Das Grabbe-Gymnasium hat inzwischen ein Abo auf Meistertitel: mindestens im Wasser. Zum siebten Mal in Folge verteidigten die Grabbe-Schwimmer den Wanderpokal für die ,,4 mal 50 Meter Freistil Staffel mixed''-Stadtmeisterschaft.
Dienstag, 22. Dezember 2009 (17:29:29 Uhr)


Mensa wird schneller

 Nach den Weihnachtsferien kann das Essen in der ESSBAR neben der bisher üblichen Barzahlung auch mit Essensmarken bezahlt werden. Die rote Essensmarke hat einen Gegenwert von 3,50 €, die grüne von 3,00 €. Ziel ist es, den Bezahlvorgang an der Kasse zu beschleunigen.
Freitag, 25. Dezember 2009 (21:17:11 Uhr)


Die dritte Sendung

 Wie funktioniert Hauser TV? Das erfahren die Freunde von grabbe.tv in der dritten Sendung, die nun online ist. Philosophischen Tiefgang liefert Cherylin Negron mit einer entzückenden Filmparodie auf das gängige Muster jeder Verschwörungstheorie. Dann haben wir einen filmischen Rückblick auf den Tag der offenen Tür 2009 und den gelungenen ersten Filmversuch des Schulleiters Werner Klapproth. Außerdem erlebt der grabbe.tv-Freund, wie Achtklässler ihre Zukunft verzocken.
Mittwoch, 16. Dezember 2009 (21:53:49 Uhr)


Damen-Volleyball: Kreis-Vizemeister

 Dieses Mal stand die Konkurrenz ganz oben auf dem Siegertreppchen: das frische Team vom Stadtgymnasium. Vorjahresmeister Grabbe 1 rutschte auf Platz zwei. Positiv: Gleich daneben posierte ein weiteres Grabbe-Team: Grabbe 2.
Freitag, 11. Dezember 2009 (16:53:44 Uhr)


Ehre am Jahresende

 Landrat Friedel Heuwinkel ehrt jedes Jahr hervorragende Sportler, die in Wettbewerben besonders erfolgreich waren. Das kennen wir aus der Zeitung. Nun standen aber auch einmal Schüler im Mittelpunkt, die sich auf vielen anderen Gebieten hervorgetan haben. Darunter zahlreiche Grabbianer. Auch das stand nun in der Zeitung.
Sonntag,  6. Dezember 2009 (21:26:12 Uhr)


Zwei Weihnachtskonzerte

Durchweg positiv bewertet LZ-Musikrezensent Andreas Schwabe das Weihnachtskonzert des Detmolder Jugendorchesters plus Sek-II-Chor in der Erlöserkirche. Dabei hebt er besonders das Trompetenspiel von Markus Tappe hervor, lobt auch die anderen Solisten. Die stehen immer unter einer hohen Anspannung: Wenn sie straucheln, kann das Orchester den Sturz kaum abfangen. War aber auch nicht nötig: Tappe & Co spielten und sangen perfekt.
Donnerstag,  3. Dezember 2009 (19:16:40 Uhr)


klasse Klassenkonzert

 Null Musikunterricht, und trotzdem ein 100prozentiges  Konzert: Die Akteure des Klassenkonzertes der 8m zeigten, dass so etwas funktionieren kann. Da sie in diesem Jahr keinen Musikunterricht haben, nutzten die Schüler vor allem die neue Projektwoche vor den Herbstferien, um tüchtig zu proben. Das Ergebnis kam beim Publikum sehr gut an.
Sonntag, 29. November 2009 (16:02:01 Uhr)


Beeindruckende Gedenkfeier

Grabbianer haben mitgewirkt an der Gedenkfeier zum 9. November 1938 am Platz der Alten Synagoge an der Exterstraße in Detmold. Unter dem Motto ,,Packing my suitcase! Ich packe meinen Koffer!''berichteten sie über das deutsch-israelische Schülerprojekt des Grabbe-Gymnasiums und gaben damit der Gedenkveranstaltung einen weithin beachteten Akzent.
mehr Sonntag, 15. November 2009 (23:10:26 Uhr)


Tipps für die Facharbeit

 Muss da eine Leertaste in der Klammer hin? Kommt die Währungsangabe direkt hinter die Zahl? Wenn ich am Satzende ein Wort auslasse, mache ich da drei oder vier Punkte? Schon die inhaltliche Erarbeitung der Facharbeit ist oft mit viel Arbeit verbunden und auch den Internetquellen darf man bei der Rechtschreibung und Zeichensetzung erst gar nicht über den Weg trauen ...
                   Donnerstag, 26. November 2009 (21:15:47 Uhr)


DTB-Kaderturncup: Miriam Bergmann punktet

 In der AK 11 erturnte sich Miriam Bergmann einen sensationellen 2. Platz, wobei sie nicht nur die 70-Punkte-Grenze knackte. Miriam war auch die Einzige der angetretenen 15 Turnerinnen, die bei den Ausgangswerten an den vier Geräten auf den Höchstwert von 40 Punkten kam. Eine Vorstellung, die auch die nationale Konkurrenz aufhorchen ließ.
Sonntag,  8. November 2009 (13:01:44 Uhr)


Wie Grabbe-Nachrichten gemacht werden

 Regelmäßig erscheinen sie, und kaum jemand ahnt, wie viel Arbeit in einem einzigen Exemlar der Grabbe-Nachrichten  steckt. Druckfrisch auf dem Tisch: die Ausgabe 33. Seit ziemlich genau 10 Jahren gibt es diesen Service. Peter Kollotzek schildert die Entstehungsgeschichte und den Produktionsprozess.
mehr Samstag, 14. November 2009 ( 0:59:28 Uhr)


Das kleine Schulfest

 Das Grabbe-Gymnasium hat gezeigt, was in ihm steckt. Besonders die Profilfächer Musik, Sport und Kunst begeisterten mit ihren Vorführungen. Aber auch die anderen Fächer geizten nicht mit ihren Reizen. So gab es viel zu hören, zu sehen und auch anzufassen: zum Beispiel bei Mitmach-Experimenten in der Naturwissenschaft. Deshalb hat der Tag der offenen Tür am Grabbe-Gymnasium den Charakter eines kleinen Schulfestes. Natürlich kamen Schullaufbahnberatung und Schnupperunterricht nicht zu kurz. Menschentrauben vor den Klassenraumtüren zeigten an, wo gerade kräftig geschnuppert wurde: vor allem in den Kernfächern.
Samstag, 14. November 2009 (12:54:14 Uhr)


Die sich nach der Decke strecken

 Wie nennt man es, wenn Mondrian in Würfelform von der Decke hängt? - Jerusalem. Grabbianer kennen das Motiv schon, aber nun strahlt die Erfindung mindestens ins Lipperland aus. Kunstlehrer Frank Jerusalem zeigt Werke seiner Schüler im Rahmen der ,,Künstlertage der lippischen Jugend'':  vom 7. bis 15. November im Schloss Brake (Lemgo) zu sehen.
Sonntag,  8. November 2009 (14:15:44 Uhr)


Und dann gabs
Grabbe-Amerikaner

 Zur Eröffnung der Schulmensa haben sich Lehrer und Eltern etwas einfallen lassen: Für alle 600 G8-Schüler gabs am Ende ein süßes Teilchen mit aufgespritztem Grabbe-Symbol. Vorher würdigte Bürgermeister Rainer Heller die neue Grabbe-Errungenschaft und Schulleiter Werner Klapproth ließ die Geschichte der Cafeteria-Umgestaltung Revue passieren.
Montag, 26. Oktober 2009 (22:49:21 Uhr)


Maßkrüge und Museen

 Olympiapark mit BMW-Erlebniswelt, Allianz-Arena, Schloss Nymphenburg, Universitäts- und Studentenviertel, Pinakothek, Englischer Garten, Viktualienmarkt, Synagoge und vieles mehr hat der Deutsch-Leistungskurs mit dem Lehrergespann Kollotzek/Prescher in München erlebt. Bayern bietet eben sehr viel mehr als Hofbräuhaus und die Wiesn.
Sonntag, 11. Oktober 2009 (13:33:45 Uhr)


Nachhaltiges Erlebnis

 Der deutsch-israelische Schüleraustausch am Grabbe liegt schon drei Wochen zurück, der Schulalltag ist wieder eingekehrt. Dass es ein unvergessliches Erlebnis war, das nachhaltig wirkt, zeigt der Bericht von Benedikt Böing und Maximilian Illers.
Dienstag,  6. Oktober 2009 (18:33:20 Uhr)


Turnen im Bundeskader

 Es war für unsere beiden Bundeskaderturnerinnen ein Wochenende nach Maß. Denn beim Kadernominierungstest in Halle gaben beide eine souveräne Vorstellung ihres turnerischen Könnens: Nadine mit Platz 1 in der AK 14, Miriam mit Platz 7 in der AK 11.
Dienstag, 29. September 2009 (23:30:02 Uhr)


Nordsee, nicht Ostsee

 

Der Fehlerteufel hat bei der zweiten grabbe.tv-Sendung zugeschlagen: Die Schlammschlacht der Klinge-Schüler hat nicht an der Ost-, sondern der Nordsee stattgefunden. Im Mittelpunkt stand das ESRI-Sommercamp, das der Diffkurs Erdkunde/Mathe/Informatik gewonnen hat. Zur Belohnung durften die Schüler eine schöne Woche in Tönning an der Nordsee verbringen. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.
Dienstag,  6. Oktober 2009 (18:52:39 Uhr)


Schülerzeitung am Start

 Eine Schülerzeitung soll es am Grabbe geben. Am 1. Oktober erscheint die erste Ausgabe. Eine Schülerzeitungs-AG um das Redaktionsteam von ggmag.de will für aktuelle Nachrichten und frischen Wind in den Köpfen sorgen. Zu lesen unter anderem: Wen hätten die Grabbianer zum Bundeskanzler gewählt?
Freitag, 25. September 2009 (14:44:00 Uhr)


Mangel an Löschwasser

 Sampson Owusu Boampong, Leiter des Westfälischen Kinderdorfes in Ghana (Afrika), nimmt bei seinem Besuch im Grabbe-Gymnasium kein Blatt vor den Mund und erzählt auch unliebsame Begebenheiten. Zum Beispiel, wie ein Junge das Kinderdorf in Ghana in Brand gesetzt hat und trotzdem ohne Strafe davonkam.
Montag, 21. September 2009 (20:50:19 Uhr)


Platz drei im Landesfinale

 Sportlehrer Tim Badorek wartet mit einem Erfolgsbericht auf: Die Grabbe-Schulmannschaft hat im NRW-Finale des leichtathletischen Vielseitigkeitswettbewerbs WK IV (Jahrgang 1996 und jünger) in Borchen den 3. Platz geschafft. Ein besseres Ergebnis gelang nur 2006 mit einem 2. Platz. 
Sonntag, 20. September 2009 (22:14:50 Uhr)


Mehr als eine stattliche Summe

 Sprecher der Sponsorenlaufklassen 2009 überreichten Antonius Grothe einen dicken Scheck für das Kinderdorf Lippe in Schieder-Schwalenberg. Rund 3000 Euro brachten die Schweißperlen der Klassen 6s, 7g, 8s und 9k ein. Die Schüler haben in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien am Sponsorenlauf teilgenommen.
Sonntag, 13. September 2009 (16:49:20 Uhr)


Mangel an Löschwasser

 Sampson Owusu Boampong, Leiter des Westfälischen Kinderdorfes in Ghana (Afrika), nimmt bei seinem Besuch im Grabbe-Gymnasium kein Blatt vor den Mund und erzählt auch unliebsame Begebenheiten. Zum Beispiel, wie ein Junge das Kinderdorf in Ghana in Brand gesetzt hat und trotzdem ohne Strafe davonkam.
Montag, 21. September 2009 (20:50:19 Uhr)


Platz drei im Landesfinale

 

Sportlehrer Tim Badorek wartet mit einem Erfolgsbericht auf: Die Grabbe-Schulmannschaft hat im NRW-Finale des leichtathletischen Vielseitigkeitswettbewerbs WK IV (Jahrgang 1996 und jünger) in Borchen den 3. Platz geschafft. Ein besseres Ergebnis gelang nur 2006 mit einem 2. Platz. 
Sonntag, 20. September 2009 (22:14:50 Uhr)


Zulassung knapp verfehlt

 Sie haben sich achtbar geschlagen bei der International Junior Science Olympiade (IJSO), aber die Zulassung ins deutsche Finale knapp verfehlt. 9 Punkte fehlten der besten Grabbianerin. Doch bald schon heißt es wieder: Neues Spiel, neues Glück.
Samstag, 22. August 2009 (12:41:17 Uhr)


Dank an Sport-Sponsoren

 Bei einer von der Firma Sport & Freizeit vermittelten Sponsorenaktion wurde die Fachschaft Sport von verschiedenen Firmen der Region großzügig unterstützt. Im Namen der Schulleitung, der Fachschaft Sport und aller Schülerinnen und Schüler des Grabbe-Gymnasiums möchten wir uns bei den Spendern für das großzügige Engagement zu Gunsten unserer Schule recht herzlich bedanken.
Samstag, 22. August 2009 (12:13:56 Uhr)


Hirten sein füreinander

So lautete das Motto des diesjährigen Anfangsgottesdienstes, mit dem die Klasse 7m den neunen Grabbianern den Schulstart erleichtern wollte. Dazu bereiteten die Schüler bereits vor den Sommerferien im Religionsunterricht zusammen mit Frau Niedermeyer und Herrn Mönks einen Einschulungsgottesdienst zum Gleichnis vom verlorenen Schaf vor.
Dienstag, 18. August 2009 (23:32:57 Uhr)


Zu Besuch beim süßen Doktor

 Crème brulée gibts nur in Frankreich: Und doch kommt das Produkt aus dem Hause Oetker. Schüler der Klasse 8m lernen bei ihrem Besuch beim süßen Doktor in Bielefeld auch, dass Pudding & Co in anderen Ländern fremdartig schmeckt. Fürs Futtern bezahlt werden: eine Vision wie aus dem Schlaraffenland. Aber ein Testesser muss bei Dr. Oetker mindestens 18 Jahre alt sein und darf nicht beruflich mampfen. Dann würde er bei den Leckereien ja auch schnell platzen.
Donnerstag,  3. September 2009 (18:45:01 Uhr)


Besuch der Mädchenmesse

 Heutzutage stehen Mädchen alle Berufe offen. Einen Einblick in das breite Spektrum erlaubte die Mädchenmesse 2009. Frau Hoffmann-Kwiecinsky nahm mit Mädchen der Klasse 9g im Rahmen des Unterrichts ,,praktische Philosophie''daran teil.
Dienstag, 18. August 2009 (22:33:45 Uhr)


Neuer Schulchef

 Werner Klapproth leitet das Grabbe-Gymnasium. Er ist vom Kollegium einstimmig ins Amt gewählt worden. Dabei hat er es gar nicht darauf angelegt, Schulleiter zu werden. Ihm ist die Aufgabe gewissermaßen zugewachsen. Denn zehn Jahre lang hat er Walter Hunger als Stellvertreter zur Seite gestanden und Zug um Zug immer mehr Aufgaben übernommen.
Sonntag, 16. August 2009 (13:14:35 Uhr)


Im Trainingslager auf Dscherba

 Zum vierten Mal reiste eine Auswahl von DTB-Turnerinnen ins Trainingscamp im Club Aldiana Atlantide auf Djerba. Zur neunköpfigen Gruppe gehörte auch Nadine Jarosch, die sich über die Einladung von Cheftrainerin Ulla Koch riesig freute und erlebnisreiche Tage verbrachte.
Montag, 10. August 2009 (17:09:16 Uhr)


Kyudo-Prüfer aus Japan angereist

 Schüler machen Abitur. Der aktuelle Jahrgang 2009 hat eindrucksvolle Spuren in der GO-Berichterstattung hinterlassen. Lehrer tun es ihnen nach: Peter Kollotzek hat sein ganz spezielles ,,Abi''geschafft: Nach 10 Jahren Vorbereitung legte er vor den kritischen Augen der aus Japan angereisten Prüfer seinen ersten Meistergrad (1. DAN) im traditionellen Bogenschießen ,,Kyudo''erfolgreich ab.
Sonntag,  9. August 2009 (18:19:20 Uhr)


Urlaub hinter den Kulissen

 'Wer fünfzehn Minuten zu spät kommt, ist immer noch pünktlich.'Schade, dass diese Regelung nicht für die Schule gilt, sondern nur auf dem Flughafen Düsseldorf International. Wenn dort die Flugzeuge mal nicht auf die Minute genau ankommen, ist das überhaupt kein Problem. Kurz vor Ende der langen Sommerferien schaut Grabbe-Online hinter die Kulissen des drittgrößten Flughafens in Deutschland.
Samstag,  8. August 2009 (19:42:43 Uhr)


Im Strom der Ereignisse

 Der Chor der Sekundarstufe II hat in einer mitreißenden Aufführung Highlights aus der Welt des Musicals präsentiert. Diese Veranstaltung ist in der großen Konkurrenz der Schuljahresende-Events fast untergegangen. Grabbe Online präsentiert die musikalischen Höhepunkte in zwei Videoclips, aufgezeichnet von GO-Reporter Walter Hunger.
Samstag, 18. Juli 2009 (13:11:18 Uhr)


Rennen für das Kinderdorf

 Wer joggt schon gern. Und wer tut sich das an, damit es Anderen besser geht. Die Klassen 5s, 6g, 7s und 8k machten sich auf die Socken, um Sponsorengelder für das lippische SOS-Kinderdorf zu erlaufen. Rund 1200 Euro hat dabei allein die Klasse von Organisator Veit Husemann erwirtschaftet. Hut ab und Schuh aus!
Montag, 29. Juni 2009 (21:36:31 Uhr)


Anmut und Grazie

 Schöne Tanzvorführungen zu gelungenen musikalischen Darbietungen präsentierten die Schüler der Klasse 10m beim Klassenkonzert 2009. Damit ließen sie die Mittelstufe mit einem würdigen Abschied hinter sich.
Donnerstag,  9. Juli 2009 (21:44:29 Uhr)


Sportliche Spitzen

 Lilli Schnitzerling liebt hohe Sprünge: 3,80 Meter schaffte sie wiederholt und hat sich damit für die U18-Weltmeisterschaft in Brixen (Italien) qualifiziert. Zum fünften Mal hintereinander haben die ganz jungen Athleten den Finaleinzug ins Westfalen-Derby geschafft.
Mittwoch,  8. Juli 2009


Es gibt viel zu sehen

 Die Schulgemeinde hat sich große Mühe gegeben, Schulleiter Walter Hunger würdig in den Ruhestand zu verabschieden. Das Programmaufgebot der Entlassfeier in der Neuen Aula fiel denn auch recht üppig aus. Die Schule zeigte ihr Profil, so wie es der scheidende Schulleiter immer geliebt hat: Kunst ohne Grenzen, klassische Klangfarben, sportliche Höchstleistungen, geschliffene Reden.
Mittwoch,  1. Juli 2009 (23:00:41 Uhr)


Als wärt ihr dabeigewesen

 Grabbe Online dokumentiert den Abschied der Abiturientia 2009 umfassend. Jeder User soll das Gefühl haben, dabeigewesen zu sein. Wir starten die Bilder-, Text-, Videoclip-Präsentationen mit den Fotos zum großen Abi-Ball im Kurhaus ,,Zum Stern''in Bad Meinberg, einer Bildergalerie von Bernhard Nowak zum Gottesdienst und einem wunderschönen Film darüber.
mehr Montag, 29. Juni 2009 ( 0:31:04 Uhr)


Abischerz 2009

 Nach dem Muster der TV-Comedy-Serie ,,Schillerstraße''verlief der Abischerz 2009. Die Lehrer-Darsteller bekamen lustige Anweisungen von der Regie und mussten sie zur Gaudi der Schüler in improvisierte Spielzüge auf der Bühne umsetzen. Bernd Frigger überzeugte im sexy Latex-Outfit genau so wie der rappende Schulleiter Walter Hunger.
Donnerstag, 25. Juni 2009 (19:19:44 Uhr)


Die neuen Grabbe-Nachrichten

 Neuigkeiten stehen in den aktuellen Grabbe-Nachrichten. Die Ausgabe Nummer 32 ist zentral der Verabschiedung von Schulleiter Walter Hunger gewidmet. Drei ältere Kollegen verlassen die Schule, zwei junge rücken nach: Dies und viel mehr ist in den neuen Nachrichten zu lesen. Auch, dass es jetzt Grabbe TV gibt.
Dienstag, 23. Juni 2009 (13:07:43 Uhr)


Clips vom DJO-Konzert

 Wie haben sie gespielt, die Musiker des Detmolder Jugendorchesters? Das können wir in der Lippischen Landes-Zeitung lesen. Grabbe Online präsentiert zusätzlich auf grabbe.tv zwei Clips mit Vollbildmodus: Wer nicht lesen will, muss eben hören.
Dienstag, 23. Juni 2009 (22:10:56 Uhr)


Magie des Lichtes

 Lampen haben etwas Magisches. Das Spiel von Licht und Schatten, geschickt inszeniert, schafft eine geheimnisvolle Atmosphäre. Die Kunstklasse 10 hat mit ihrer Lehrerin Beate Schalk tüchtig experimentiert und stellt die Ergebnisse ihrer Studien aus.
Montag, 22. Juni 2009 (21:52:48 Uhr)


Auf Entdeckungstour

 Eine Klassenfahrt nach Berlin: Das ist nichts Ungewöhnliches. Die Expedition der 10K in die Hauptstadt fällt durch die ausführliche Dokumentation in Text und Bild aus dem gewohnten Rahmen. So können sich die Teilnehmer an das Erlebnis auch später noch gut erinnern.
Sonntag, 21. Juni 2009 (16:22:09 Uhr)


Zusammenarbeit mit Unternehmen

 Die Plantagchemie, ein regionales Unternehmen im Bereich der Lack- und Oberflächentechnik, und das Grabbe Gymnasium haben eine enge Kooperation zur Stärkung des naturwissenschaftlichen Interesses unserer Schüler vereinbart.
Donnerstag, 18. Juni 2009 (15:59:10 Uhr)


Operation Hunger

 Neue Stufe der Gewalt: Der Schulleiter wird entführt. Und zwar aus Liebe! Der temporeich erzählte Film aus dem Diff-Unterricht Gärtner gehört zum Debüt von GRABBE.TV: eine rund 20minütige Sendung über aktuelle Ereignisse wie Hermann, den Schuhrusker, oder Bernarda Albas Haus und eine filmische Liebeserklärung von Schülerinnen an Schulleiter Walter Hunger. Dazu noch ein Interview und der wehmütige Blick zurück.
Montag, 15. Juni 2009 (16:53:29 Uhr)


Frau Sommer die Hände schütteln

 Grabbianer haben erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2009 teilgenommen. Jonas Pöld und Linda Seewald waren sogar so erfolgreich, dass sie ihre Preise im Rahmen einer Feierstunde aus den Händen der Schulministerin persönlich entgegen nehmen durften.
Dienstag, 16. Juni 2009 (18:00:57 Uhr)


Serenata Grabbiana

 Eins fällt vor allem sofort auf: wie jung die Musiker sind. Doch sie haben allesamt Erfahrungen im Wettbewerb ,,Jugend musiziert''gesammelt. Am Donnerstag, 18. Juni, beginnt die diesjährige Serenata Grabbiana um 19.30 Uhr in der Neuen Aula. 
Dienstag, 16. Juni 2009 (17:36:14 Uhr)


ggmag.de in neuem Design

 Das von Schülern gemachte Grabbe-Magazin beweist, wie wandlungsfähig das CMSimple-Webdesign ist. Aber nicht nur die äußere Form erscheint attraktiver, auch die Storys entwickeln Drive: zum Beispiel über Grabbes Schuhrusker-Hermann oder Guillemette Preux, Austauschschülerin aus Frankreich. Hinter ggmag.de und grabbe.tv steckt die Multimedia-Avantgarde des Grabbe-Gymnasiums. Schülerzeitung war gestern; im Internetauftritt und in der Filmkultur steckt die Zukunft.
Sonntag, 14. Juni 2009 (18:13:35 Uhr)


Eine Story aus Amerika

 Maximilian Weiß legt einen Tagebuch-Bericht über den Besuch beim McLean Highschool Orchestra vor. Sabine Hilbert-Opitz hat eine umfangreiche Foto-Dokumentation aktuell erstellt und in ihrem BiD-OWL-Ordner abgelegt. Das riesengroße Abschluss-Gruppenfoto ist jetzt auch sichtbar. GO koppelt die Bildergalerie an Maxis detaillierten Bericht.
Samstag,  6. Juni 2009 (20:34:55 Uhr)


Fächelnde Rivalinnen

Vier Vorstellungen sind geplant vom aktuellen Lorca-Stück des Literaturkurses 12: ,,Bernarda Albas Haus''. Zwei sind bereits erfolgreich über die Bühne gegangen. Grabbe Online präsentiert die LZ-Rezension, Fotos und einen Clip zur Aufführung.
Samstag,  6. Juni 2009 (12:45:55 Uhr)


Muster erfinden

 Zum zweiten Mal in Folge sind Grabbianer erfolgreich beim Schülerwettbewerb Begegnung mit Osteuropa. Die Klasse 6m gewann mit ihrer Kunstlehrerin Beate Schalk den 1. Siegerpreis NRW mit dem Thema: Muster erfinden - typisch lippIsCH. Dabei steckt im Wort lippisch der wichtige Kern ICH. 2008 holte Fabian Gottschalk den 1. Preis mit einem Schlüsselsuchspiel auf der umgestalteten Ungarnkarte.
Samstag,  6. Juni 2009 (17:49:00 Uhr)


Miriam lässt nicht locker

 Unser bester Sportreporter berichtet aus Bergisch Gladbach: Miriam Bergmann hat sich beim bundesoffenen Nachwuchswettkampf des Rheinischen Turnerbundes auf Platz 3 geturnt. Damit setzt das Grabbe-Talent aus der Klasse 6s die nationale Erfolgsserie fort, die sie im Oktober 2008 in Herbolzheim im Breisgau startete.
Dienstag, 26. Mai 2009 (11:17:44 Uhr)


Abikonzert: Bericht + Fotos + Videoclip

 Nun liegen Grabbe Online auch die Bilder vor zum Abikonzert 2009. Damit können wir eine runde Sache präsentieren:  begeisterte LZ-Rezension, 32 Fotos und ein mehr als fünf Minuten langer Videoclip, gedreht von Schulleiter Walter Hunger.
Montag, 18. Mai 2009 (20:57:10 Uhr)


Merkel meets Hermann

 Hendrik Lemke hat den Kanzlerin-Besuch in Detmold zu Ehren des Cheruskerfürsten Hermann in schönen Bildern festgehalten und einen interessanten Bericht dazu geschrieben. Zu lesen und zu sehen im Grabbe-Online-Magazin ggmag.de.
Montag, 18. Mai 2009 (16:38:06 Uhr)


Hermann der Schuhrusker

 Nun ist der nackte Hermann schick angezogen und bereits ausgeliefert: an den Auftraggeber Wortmann, der das Schuh-Thema vorgegeben hat. Kunstlehrerin Alexandra Ebel hat das Thema zusammen mit interessierten Schülern zum ,,Hermann der Schuhrusker''-Projekt entfaltet. Grabbe Online zeigt in einer Bildergalerie, wie Hermann zu seinen Kleidern gekommen ist.
Dienstag,  5. Mai 2009 (23:04:49 Uhr)


Tonstudio wird Filmstudio

 Es dauert noch ein bisschen, bis Grabbe TV mit seiner ersten Nachrichtensendung herauskommt. Max Droste bastelt kräftig am Layout der neuen Web-Präsenz, Rohmaterial muss geschnitten werden. Aber es gibt schon einen Arbeits-Clip vom Umbau des Tonstudios in ein Filmstudio, und den wollen wir euch nicht vorenthalten.
Donnerstag, 14. Mai 2009 (22:31:05 Uhr)


Fünftklässler stehen auf Jellyfish

 Wer sich an seine Schulzeit erinnert, denkt bestimmt auch an das harte Sitzen auf Holzstühlen zurück. Daran hat sich bis heute nichts geändert, außer in der Klasse 5g: Dort sitzen die Schüler auf weichen und zugleich rückenfreundlichen Sitzmöbeln, den Jellyfishen.
Dienstag,  5. Mai 2009 (19:43:34 Uhr)


Schmetterlinge hinter Glas

 Mancher Mittelstufenschüler fühlt sie zurzeit im Bauch, Oberstufenschüler haben sie längst hinter sich, Fünftklässler bringen sie lieber hinter Glas: schillernd bunte Schmetterlinge, aufgespießt und eingetütet. Keine Panik: Dabei handelt es sich nicht um richtige Flatterlinge, sondern um künstlerisch hergestellte Objekte.
Mittwoch,  6. Mai 2009 ( 0:57:34 Uhr) 

Raumillusionen

Es sind nur Bilder. Trotzdem meint der Betrachter, sich mitten in einem Raum zu befinden. Fantastische Räume präsentiert der LK 13 von Klaus Huneke in seiner Wintergalerie-Abiturausstellung. Genauer: Entwürfe von Räumen. Aber semantisch aufgeladen und suggestiv. Poetische Texte helfen dem Betrachter, den Eingang zu finden.
mehr Sonntag, 26. April 2009 (13:18:54 Uhr)


Winterbilder mitten im Sommer

Nun liegen sie Grabbe Online vor: Fotos von der Osterski-Freizeit 2009. Sie zeigen ein tolles Wetter in der Ski-Arena Wildkogel am Großvenediger und Superlaune der Reisegruppe vom Grabbe-Gymnasium. Das Programm folgte sichtlich dem Profil der Vorjahre.
Sonntag, 26. April 2009 (15:36:29 Uhr)


Gastfamilien gesucht

In diesem Jahr richtet das Grabbe-Gymnasium zum zweiten Mal einen Schüleraustausch mit seiner Partnerschule in Maccabim-Re’ut, Israel, ein. Der Besuch der Gäste aus Israel findet Anfang September 2009 statt. Ein Gegenbesuch der jetzigen 10er- und 11er-Schülerinnen und Schüler ist im Frühjahr 2010 geplant.
Samstag, 18. April 2009 (15:33:44 Uhr)


Besinnungstage im Kloster

Hat Kloster automatisch mit Religion zu tun? Was machen wir da den ganzen Tag? Mit diesen Fragen brach die Klasse 10s zu Besinnungstagen im Kloster Hardehausen auf. Und dann hat es allen gefallen: Das zeigt der Erlebnisbericht über die etwas andere Klassenfahrt.
Samstag, 18. April 2009 (14:10:25 Uhr)


Hermann und  Grabbe TV

Fleißige Schüler ziehen den nackten Hermann an: unter Leitung von Kunstlehrerin Alexandra Ebel und für die Schuhfirma Wortmann KG aus Detmold. Ziel: eine Hermann-Figur, produktbezogen zum Thema Schuhe. Zu diesem Zweck arbeiten sie sogar in den Osterferien. Gleichzeitig werkeln sie im geplanten Grabbe-Fernsehstudio: Der Filmbeitrag über Hermann den Schuhrusker ist in ein paar Wochen in der Auftaktsendung von Grabbe TV zu erwarten.
Mittwoch,  8. April 2009 (22:44:06 Uhr)


Schwarzes Gold

'Wo gibt’s die besten Ehemänner? Natürlich auf Zeche Zollverein, denn die sind taub', sagt Franz Switala und lacht. Sein Urgroßvater war Bergmann auf Zollverein und nun leitet er die Besucherführung in Essen-Katernberg. Doch was ist nach der Stilllegung der Zeche Zollverein aus der riesigen Anlage geworden? Und wird die Wäsche noch immer schwarz, wenn man sie zum Trocknen raushängt?
Sonntag,  5. April 2009 (14:57:32 Uhr)


Spickzettel für Schmidt & Pocher

Wie schreibt man eine Reportage? Informativ und unterhaltsam, vor allem anschaulich. Es gilt Fakten zu vermitteln aus einem subjektiven Blickwinkel. Nahezu unverzichtbar: der szenische Einstieg, denn der Leser soll das Gefühl haben, mitten drin, statt außen vor zu sein. Ex-Grabbianerin Lisa Korte lässt die Verbindung zu ihrer Schule nicht abreißen und liefert auf ihrer Website schöne Beispiele als Ferienlektüre für GO-User.
Montag, 13. April 2009 ( 4:41:08 Uhr)


Handballturnier der achten Klassen

Beim Handballturnier der achten Klassen setzte sich die S-Klasse bei den Jungen und Mädchen durch. Bei den Jungen ergab sich die Reihenfolge: s, m, k, g. Die Mädchen siegten in folgender Reihenfolge: s, m, g, k. Grabbe Online zeigt Turnierfotos von Alexandra Ebel.
Freitag, 27. März 2009 (21:02:51 Uhr)


Neueste Grabbe-Nachrichten

Die Zahl der neuen Grabbianer ist geringer als in den letzten Jahren, auch eine Folge der insgesamt zurückgehenden Zahl der Viertklässler in Detmold. Erfreulich ist, dass im Vergleich zu den letzten Jahren daher kleinere Eingangsklassen gebildet werden können. Dies und mehr steht in den Grabbe-Nachrichten Nummer 31.
Freitag, 27. März 2009 (21:43:39 Uhr)


Spickzettel für Schmidt & Pocher

Luxuriös, groß und unübersehbar: So habe ich mir immer ein Fernsehstudio vorgestellt. Jetzt bin ich auf dem Weg zu einer TV-Aufzeichnung und es ist alles ganz anders. Der Bahnhof in Köln-Mühlheim: Trostlos, grau, verregnet. Und der Weg: Quer durchs Industriegebiet. Vorbei an Fastfood-Restaurants und alten Fabrikhallen. Nach langer Suche finde ich endlich eine große, graue Halle mit einem kleinen, blauen Schild. „ARD“ steht darauf und darunter „Schmidt und Pocher“.
Dienstag, 31. März 2009 (19:35:29 Uhr)


Die schönste Valentinstag-Geschichte

Die Klasse 9m hat den Valentine's Day Fiction Contest der Washington Post intern nachgespielt. Jeder sollte eine Love Story schreiben, jeder hat alle gelesen (dank Bid-Owl), und die Klasse hat sich mit großer Mehrheit für die Adam-Geschichte von Franziska Nold als beste Story entschieden. Englisch-Lehrerin Sabine Hilbert-Opitz zeigt sich aber auch von anderen Geschichten begeistert.
Sonntag, 22. März 2009 (20:33:09 Uhr)


Zauberer, Artisten und Gitarrengötter

Die Jahrgangsstufe 13 hat nicht zuviel versprochen: Die Variete-Premiere im Stil einer ,,Wetten, dass''-Persiflage hielt, was die Organisatoren in der Ankündigung versprochen hatten. G-Promis auf der Gottschalk-Couch, Zauberer, Artisten, Gitarrengötter und Musicalstars. Grabbe Online präsentiert den LZ-Bericht und die Bildergalerie von Lisa Korte und die Highlights in einem Bündel von Videoclips (Hunger/Gärtner).
Dienstag, 17. März 2009 (14:00:03 Uhr)


Hol mich raus hier!

Das Musical über Krieg und Frieden, Liebe und Verrat, Lust und Leid, präsentiert in der Alten Aula des Grabbe-Gymnasiums, ist vom Publikum in Bielefeld und Detmold begeistert aufgenommen worden. Kein Wunder: Es behandelt im Varusjahr 2009 mit der tragischen Geschichte von Arminius und Thusnelda ein aktuelles Thema, herzzerreißend inszeniert. Grabbe Online präsentiert den LZ-Bericht und die Bildergalerie von Lisa Korte, einen Trailer und den Titelsong als Videoclip (Hunger/Gärtner).
Dienstag, 17. März 2009 (14:02:06 Uhr)


Zauberer, Artisten und Gitarrengötter

Die Jahrgangsstufe 13 hat nicht zuviel versprochen: Die Variete-Premiere im Stil einer ,,Wetten, dass''-Persiflage hielt, was die Organisatoren in der Ankündigung versprochen hatten. G-Promis auf der Gottschalk-Couch, Zauberer, Artisten, Gitarrengötter und Musicalstars. Grabbe Online präsentiert den LZ-Bericht und die Bildergalerie von Lisa Korte und die Highlights in einem Bündel von Videoclips (Hunger/Gärtner).
Dienstag, 17. März 2009 (14:00:03 Uhr)


Die Anderen waren ein bisschen besser

Man kann nicht immer die Nummer eins sein. Aber man kann immer eine gute Figur machen. Das gelang den Volleyballerinnen vom Grabbe bei der Bezirksmeisterschaft in Steinhagen. Sie traten mit zwei Kreismeister-Teams in den Wettkampfklassen 2 und 3 an und schafften den 3. und 5. Platz.
Samstag,  7. März 2009 (16:06:04 Uhr)


Lust auf Kopfzerbrechen

Manche Schüler haben richtig Bock auf Mathe, auch wenn sich Rechenmuffel das kaum vorstellen können. Und für sie gibt es einen interesanten Tummelplatz: die Schülerakademie. Fabian Wahren aus der Klasse 6m ist dabei, wenn sich die Mathefans der Region in Gütersloh zum Kopfzerbrechen treffen.
Mittwoch,  4. März 2009 (17:22:04 Uhr)


Effektives Lernen

Die Teilnehmer am Fortbildungstag im HNF Paderborn haben den langen Lerntag durchweg als produktiv empfunden. Die Moderatoren fühlten sich gut aufgehoben in den Seminaren und berichten über ein sehr lernwilliges und überhaupt nicht mürrisches Publikum. Trotz des pädagogischen Ernstes ging es bisweilen auch heiter zu. Hier die HotPotatoes-Produktion im Kurs Gärtner.
Mittwoch, 25. Februar 2009 (20:25:37 Uhr)


Videoclip der Karnevalsfeier

Unterstufenschüler haben mit ihren Lehrern Karneval gefeiert und ggmag.de präsentiert seinen ersten eigenen Videoclip. Der Film läuft im Flash-Format auf einem eigenen Server. Wie gut dessen Performance ist, wird sich zeigen. Eine Idee steigt auf: Grabbe TV als online präsentiertes Nachrichtenmagazin im FLV-Format. Wir werden es versuchen! hjg
Sonntag, 22. Februar 2009 (17:32:51 Uhr)


 



News-Archiv 2009