Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > Frankreich > 2014 > Sprachdiplom

Sprachdiplom

DELF am Grabbe

Von Antje Pentinghaus (Text & Foto)

Wie gut kann ich Französisch? Das überprüften 24 Schülerinnen und 2 Schüler aus der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10) am Samstag, 15. Februar, in der Alten Aula des Grabbe-Gymnasiums. Die Schule beteiligte sich damit zum 11. Mal an den schriftlichen Prüfungen zum Diplôme d'études en langue fran§aise (DELF). Die Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr eine mündliche und eine schriftliche Prüfung abgelegt und dafür regelmäßig samstagmorgens in meiner DELF-AG geübt, zusätzlich zum normalen Französischunterricht.
Besonders aufregend war die mündliche Prüfung eine Woche zuvor im Pelizäus-Gymnasium in Paderborn: Dort führten die Schüler ein Prüfungsgespräch mit einem waschechten Franzosen. In diesem examen oral mussten sie sich zunächst vorstellen und dann über ein kurz vorher bekannt gegebenes Thema sprechen. Auch ein Rollenspiel, bei dem der Prüfer den Gegenpart spielte, gehörte dazu. Danach konnte man in erleichterte Schülergesichter sehen: Die französischen Prüfer des institut fran§ais waren sehr nett und gaben auch die ein oder andere Hilfestellung. ,,Das war wie eine kleine mündliche Abiturprüfung!", sagte Lena und war der Meinung, dass es eine gute Vorübung für weitere mündliche Prüfungen in der Zukunft darstellte.
An diesem Wochenende lief die schriftliche Prüfung ab 9 Uhr nach den strengen Vorgaben des institut fran§ais ab: Zunächst gab es einen Hörverständnistest auf zwei unterschiedlichen Leistungsniveaus (A 2 und B 1). Danach erledigten die Schüler Aufgaben zum Leseverständnis und verfassten einen Text. Um 11.45 Uhr waren dann alle Prüfungsblöcke bewältigt.
In ungefähr 6 Wochen gibt es die Ergebnisse - alle sind sehr gespannt darauf!
Auch im nächsten Schuljahr wird es die Möglichkeit geben, die DELF-Prüfung abzulegen: im Februar
2015. Weitere Informationen dazu gibt es bei mir.