Debattierclub

Der Club der jungen Redner

Steven Förster hat am Grabbe-Gymnasium einen Debattierclub ins Leben gerufen. Eine freiwillige Gemeinschaft, keine Zwangsveranstaltung. Wer mag, schaut donnerstags ab 16 Uhr vorbei und beteiligt sich an der Diskussion über aktuelle Themen. Durcheinanderreden gibts nicht: Die Debatte geht nach kurzer Vorbereitungszeit und festen Regeln über die Bühne. Positionen werden ausgelost: zum Beispiel, ob Cannabiskonsum legalisiert oder bestraft werden sollte. ,,Da muss man Zeitung lesen und Nachrichten schauen, um fit zu sein", sagt Organisator Steven Förster. LZ-Redakteur Erol Kamisli hat es genau wissen wollen und der Gruppe einen Besuch abgestattet. Sein Bericht und Kommentar ist hier nachzulesen. 

Bericht und Kommentar =>